Übernachtungsheim für Männer und Frauen

Aufnahme von:
  • Durchwanderern und Wohnungslosen Menschen
Kostenträger ist die Kreisverwaltung Neuwied.

Voraussetzungen zur Aufnahme:
  • Anerkennung der Hausordnung. Innerhalb des Hauses besteht ein völliges Alkohol- und Drogenverbot


Angebote:
  • Es können maximal 3 Übernachtungen im Monat ohne Absprache mit der Kreisverwaltung in Anspruch genommen werden
  • Wer länger bleiben möchte, benötigt eine Einweisung durch die Kreisverwaltung in Neuwied. Die Einweisung kann auch durch die oben genannte Behörde verlängert werden
  • Wer möchte, kann auch nach einiger Zeit in der Übernachtung zur Resozialisierungseinrichtung überwechseln. Voraussetzung hierfür ist ein persönliches Gespräch mit dem Sozialpädagogen
  • Die Auszahlung von aktuellenTages- oder Wochenensätzen erfolgt in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr. - Wurde ein Tages- oder Wochenendsatz ausgezahlt, ist eine anschließende weitere Übernachtung nicht mehr möglich
  • Bei Einweisungen gibt es einen kalendertäglichen Barbetrag. Die Höhe des Barbetrages hängt von der Länge der Einweisung ab
  • Des Weiteren werden 3 kostenlose Mahlzeiten am Tag, sowie eine Waschgelegenheit für Kleidung angeboten
Das Haus:
  • es stehen 3 Gemeinschaftszimmer mit jeweils 3 Betten und 2 Einzelzimmer zur Verfügung, sowie moderne Duschräume
  • Eine Gemeinschaftsküche und ein Fernsehraum sind vorhanden
  • Das Haus liegt in dörflicher Umgebung

JOHANNESBUND GGMBH
JOHANNES-HAW-HEIM

Johannes-Rieden-Straße 1
56599 Leutesdorf

Kontakt:
Tel: 0 26 31 / 9 76 - 0 (Pforte)
Tel: 0 26 31 / 9 76 - 199 (Einrichtungsleitung)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine nach Vereinbarung
Die Pforte ist durchgehend besetzt


Copyright © Johannesbund e.V. / Johannesbund gGmbH - Alle Rechte vorbehalten

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok