Inhalt Aktuelles Rund um den Einzug Downloads Kontakt
 
 
 
Pflege und therapeutische Leistungen




































Ihr Ansprechpartner

Jördis Spelzer
Pflegedienstleitung



j.spelzer@johannesbund.de

Tel.: 06150-132270


















Unsere Leistungen sind ausdrücklich darauf gerichtet, so weit wie möglich die Selbstbestimmung der Bewohner, sowie ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu erhalten und zu fördern, und ihnen die Gestaltung eines als sinnvoll erlebten Alltags zu ermöglichen. Angesichts gesundheitlicher Risiken und chronischer Erkrankungen älterer Menschen arbeiten wir nach qualifizierten Konzepten für Maßnahmen der Gesundheitserhaltung, und für pflegerische sowie therapeutische Leistungen. Dabei tragen wir dem spezifischen Bedarf psychisch veränderter Bewohner/-innen / Nutzer/-innen und deren Angehöriger Rechnung. Die Planung der Pflege erfolgt möglichst mit dem Bewohner gemeinsam oder einer Person ihres Vertrauens.



Umfang und Inhalt der Pflege ergeben sich aus der jeweiligen Zuordnung zu einer Pflegestufe.



Die Pflege wird auf der Grundlage pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse erbracht. Sie wird prozesshaft geplant, durchgeführt, überprüft und ihr Verlauf wird nachvollziehbar und kontinuierlich dokumentiert. Die Pflegemaßnahmen gründen auf den gefundenen Problemen und Ressourcen und beinhalten sowohl prophylaktische Maßnahmen als auch eine würdevolle Sterbebegleitung. Der Pflegeverlauf wird bewohnerbezogen und systematisch durchgeführt. Die Prozesse sind im Qualitätsmanagementhandbuch beschrieben.





Medizinische Betreuung und Therapie



Unsere Bewohner können sich Ihren Hausarzt frei wählen. Wir arbeiten mit allen Weiterstädter Hausärzten zusammen. In der Regel kommen die Hausärzte einmal in der Woche und bei Bedarf zu uns ins Haus.



Für zahnärztliche Belange steht Ihnen Fr. Dr. Schenker-Schumacher zur Verfügung, die sich bereiterklärt hat, im Bedarfsfall Hausbesuche zur Klärung des Hilfebedarfs und für einfache zahnmedizinische Behandlungen anzubieten.



Für die neurologische Therapie arbeiten wir mit Herrn Dr. Weimer zusammen. Er kommt regelmäßig monatlich zur Visite ins Haus und steht und auch im Bedarfsfall zur Verfügung.



Für weiterführende fachärztliche Behandlungen organisieren wir Ihnen gerne die Überweisung, den Termin und die Fahrt durch einen Behindertenfahrdienst. In wie weit die Kosten für den Transport übernommen werden, hängt von der jeweiligen Krankenkasse ab. Gerne beraten wir Sie hierzu.



Für die Umsetzung der medikamentösen Therapie haben wir einen Kooperationsvertrag mit der Turmapotheke hier in Braunshardt geschlossen. Das Team um Herrn Apotheker Arlt beliefert uns im Bedarfsfall bis zu zweimal täglich. So können wir eine schnelle Umsetzung der ärztlichen Anordnung sicherstellen.



Gerne beraten wir Sie bei der Inanspruchnahme unserer externen Dienstleister wie zum Bespiel Wundtherapie, Ergotherapie und Krankengymnastik. Hier verfügen wir über Kontakte zu speziell geschultem Fachpersonal, deren Einsatz von der Verordnung eines Arztes abhängig ist.
Im Bereich der hochkalorischen und enteralen Ernährung arbeiten wir mit einem Spezialversorger zusammen. In enger Zusammenarbeit mit der Hauswirtschaft und diesem Kooperationspartner können wir Ernährungszustände schaffen, die sich am individuellen Bedarf und Bedürfnis der Bewohner orientieren. Der Ernährungsberater besucht unsere Einrichtung vierzehntägig.




einige MitarbeiterInnen des Wohnbereichs 1






einige MitarbeiterInnen des Wohnbreichs 2