Inhalt
 
 
 

Übernachtungsheim für Männer und Frauen

Aufnahme von:

  • Durchwanderern und Wohnungslosen Menschen

Kostenträger ist die Kreisverwaltung Neuwied  Voraussetzungen:

  • Anerkennung der Hausordnung. Innerhalb des Hauses besteht ein völliges Alkohol- und   Drogenverbot

 Hausansicht

Angebote:

  • Es können maximal 3 Übernachtungen im Monat   ohne Absprache mit der Kreisverwaltung in   Anspruch genommen werden
  • Wer länger bleiben möchte, benötigt eine Einweisung durch die Kreisverwaltung in Neuwied. Die Einweisung kann auch durch die oben genannte Behörde verlängert werden
  • Wer möchte, kann auch nach einiger Zeit in der Übernachtung zur Resozialisierungseinrichtung überwechseln. Voraussetzung hierfür ist ein persönliches Gespräch mit dem Sozialpädagogen
  • Die Auszahlung von aktuellenTages- oder Wochenensätzen erfolgt in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr. - Wurde ein Tages- oder Wochenendsatz ausgezahlt, ist eine anschließende weitere Übernachtung nicht mehr möglich
  • Bei Einweisungen gibt es einen kalendertäglichen Barbetrag. Die Höhe des Barbetrages hängt von der Länge der Einweisung ab
  • Des Weiteren werden 3 kostenlose Mahlzeiten am Tag, sowie eine Waschgelegenheit für Kleidung angeboten

Das Haus:

  • es stehen 3 Gemeinschaftszimmer mit jeweils 3 Betten und 2 Einzelzimmer zur Verfügung,   sowie moderne Duschräume
  • Eine Gemeinschaftsküche und ein Fernsehraum sind vorhanden
  • Das Haus liegt in dörflicher Umgebung

 

Fernseh- und Leseraum


Gemeinschaftsküche

               Duschen                                                   Waschraum