Inhalt
 
 
 

Einrichtung und Angebot Notaufnahme

Die Notaufnahme ist in der Kölner Innenstadt gelegen und befindet sich im Johanneshaus in der „Annostraße 11".

Aufgenommen werden können volljährige Männer ab dem 21.Lebensjahr,  
- die akut wohnungslos sind,
- die sich wegen fehlender finanzieller Mittel nicht selbst helfen können,
- bei denen besondere soziale Schwierigkeiten im Sinne des § 67 SGB XII vorliegen.
Personen, auf welche die vorgenannten Kriterien nicht zutreffen, werden von uns an die Fachstelle Wohnen vermittelt und von dort untergebracht, auch nachts. In der Notaufnahme in der Annostraße können auch Menschen mit Hund aufgenommen werden. Es besteht die Möglichkeit einer vorübergehenden Gepäckaufbewahrung.  

Die Notaufnahme sowie die Teilnahme an der Verpflegung sind für Betroffene kostenfrei. Im Winter bieten wir die sog. „Winterhilfe" für obdachlose Menschen an, um Sie vor den Gefahren der Witterung zu schützen.

Unterstützung und Hilfen

  • Unterbringung in Zwei- und Vierbettzimmern
  • Duschmöglichkeit
  • Teilnahme am Essen
  • Beratung und Perspektivenentwicklung
  • Med. Versorgung über den Mobilen Medizinischen Dienst (morgens)

  • Weitervermittlung im Hilfesystem
Ziel der Beratung ist eine bedarfsgerechte Weitervermittlung innerhalb von maximal 3 Tagen. Wohnungslose Männer, die einen längeren Beratungs- und Klärungsbedarf haben oder einen Wartezeitraum für die Aufnahme in eine weiterführende Hilfe benötigen, können in der Notaufnahme bis zu 4 Wochen untergebracht werden.  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten montags bis sonntags:  
  • 18.00 – 20.00 Uhr Aufnahme und Beratung durch den Sozialdienst Tel. erreichbar: 0221/931221-26
  • Ab 20.00 erfolgt die Aufnahme über den Pfortendienst Tel. erreichbar: 0221/931221-10
  • 8.00 – 09.00 Uhr Beratung, Klärung des Hilfebedarfes und Weitervermittlung durch den Sozialdienst dann telefonisch erreichbar: 0221/931221-26
  • Im Winter öffnet die Notaufnahme ab 18.00 Uhr

Wie Sie uns erreichen

Mit den Bussen 132 und 133 ist die Notaufnahme vom Hauptbahnhof erreichbar (bis Haltestelle „Severinskirche").
Mit  den Straßenbahnlinien 15 und 16 ist die Notaufnahme über Haltestelle  „Chlodwigplatz" zu erreichen (von dort 5 Gehminuten).  

Ansprechpartner

Thore Klahr
Tel.      0221/931221-54
Fax      0221/931221-17
Email    th.klahr@johannesbund.de

Adresse

Johanneshaus Köln
Notaufnahme
Annostraße 11
50678 Köln  

Tel.     0221/931221-26
Fax     0221/931221-17
Email   jhk-notaufnahme@johannesbund.de

Zentrale: 0221/931221-10