Inhalt
 
 
 
Bewo 53

Ambulantes betreutes Wohnen nach § 53 SGB XII
Eingliederungshilfe

Das Bewo nach § 53 SGB XII richtet sich an Menschen mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung. Zu der seelischen Behinderung gehören auch die Suchterkrankungen und die Psychischen Erkrankungen, diese Bereiche sind die Schwerpunkte unserer Betreuungsarbeit.
Die Betreuung findet im eigenen Wohnraum statt.  Für die Menschen, die einen hohen Hilfebedarf haben oder die auf die Infrastruktur unseres Hauses angewiesen sind und keine eigene Wohnung haben, besteht die Möglichkeit Wohnraum auf dem Gelände des Johanneshauses oder im Umfeld der Einrichtung anzumieten.
Für die Menschen die bereits über eine  Wohnung verfügen, wird die Hilfe im eigenen Wohnraum angeboten.
Hilfeangebot: Die Hilfe richtet sich nach den Bedürfnissen und nach dem Hilfebedarf des Hilfesuchenden. In der gemeinsamen Hilfeplanung werden die Hilfeziele und die Umsetzung geplant.

In Situationen, in denen ergänzende Hilfen notwendig sind, verfügen wir über ein gutes Netzwerk der Zusammenarbeit
• mit dem mobilen medizinischen Dienst des Gesundheitsamtes,
• der LVR Klinik in Köln-Merheim
• den Angeboten des Johanneshauses ( Verpflegung, Jobbörse, Geldverwaltung, Kleiderkammer, Hauswirtschaft,…)
• und dem lebendigen Gemeinwesen rund um den Chlodwigplatz
Aufnahmebedingungen:
• Sucht- oder/und psychische Behinderung
• Wunsch nach Hilfe
• Eigene  Wohnung oder die Möglichkeit in nächster Zeit eine eigene Wohnung zu beziehen
• Aufnahmegespräch mit unserem Sozialdienst
• Anspruch auf Hilfe nach den sozialhilferechtlichen Bedingungen des LVR

Anschrift:
Johannesbund gGmbH
Johanneshaus Köln
Bewo 53
Annostraße 11
50678 Köln

Ansprechpartner:
Thomas Sökefeld
Telefon: 0221/93122182
Fax: 0221/93122185
E-Mail: t.soekefeld@johannesbund.de

Zentrale: 0221/9312210

Wie Sie uns erreichen:
Mit den Bussen 132 und 133 ist das Johanneshaus vom Hauptbahnhof erreichbar (bis Haltestelle „Severinskirche").
Mit  den Straßenbahnlinien 15 und 16 ist das Johanneshaus über Haltestelle  „Chlodwigplatz" zu erreichen (von dort 5 Gehminuten).