Angebot
 
 
 

Aufnahme

Die Aufnahme in unsere Einrichtung erfolgt in der Regel über ein Vorstellungsgespräch mit der Einrichtungsleiterin und einer Fachkraft aus der jeweiligen Aufnahmegruppe.

Notaufnahmen für eine Nacht sind, soweit Kapazitäten vorhanden, täglich in der Zeit von 8:00 -22:00 Uhr möglich. Am nächsten Tag wird über den weiteren Verbleib in der Einrichtung entschieden.

Für sucht- und/oder psychisch erkrankte Frauen ist es erforderlich eine Schweigepflicht-entbindung gegenüber Ärzten und Beratungsstellen zu unterschreiben.

Wünschen Sie nähere Informationen oder ein unverbindliches Gespräch rufen Sie uns einfach an.

Elisabeth Bergmann - Diplom-Pädagogin (Einrichtungsleiterin)
0228-98535-15     email an Elisabeth Bergmann(hier klicken)